Geriatriezentrum Haus Berge

Für weitere Informationen
auf das Logo klicken

Adresse

Germaniastraße 3, 45356  Essen

Tel. +49 201 897 60

Fax +49 201 897 6109

Homepage

http://www.elisabeth-krankenhaus.contilia.de/front_content.php?idart=400

Träger

Contilia GmbH

Chefarzt

Prof. Dr. med. Hans Georg Nehen

Anzahl Betten

75 Akutbetten, 25 Tagesbetten

Leistungen/

Besonderheiten

Spezielles Angebot für neurologisch erkrankte Patienten

Spezialstation für demenzerkrankte Patienten

 

 

"Bereits seit vielen Jahren gilt das zum Elisabeth-Krankenhaus gehörende Geriatrie-Zentrum Haus Berge als Vorreiter und Spezialist für stationäre, teilstationäre und ambulante Altersmedizin in Deutschland. Zum Geriatrie-Zentrum gehören die Memory-Clinic , die Akutklinik und die Tagesklinik.

Begonnen hat alles 1983. Als Antwort auf die wachsende Zahl alter Menschen entschloss sich das Elisabeth-Krankenhaus, seine Zweigstelle im Essener Stadtteil Bergeborbeck als Spezialabteilung der Inneren Altersmedizin unter der Leitung von Prof. Dr. Hans Georg Nehen aufzubauen. Bereits im Jahr 1867 hatten die Barmherzigen Schwestern der Heiligen Elisabeth das ehemalige Rittergut Haus Berge, das seinen Namen dem ersten Besitzer – dem Herrn op dem Berghe – verdankt, erworben und in ein Krankenhaus umgewandelt. Auf den Grundmauern der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Burg wurde dann in den 50er Jahren ein vierstöckiges, fortschrittliches Krankenhaus errichtet, das im Laufe der letzten Jahre mehrfach umgebaut und modernisiert wurde."