ISAR-Screening / Post-Screening-Assessment

Das Geriatrienetz Ruhrbistum konnte sich auf das ISAR-Screening einigen und hat gemeinsam ein Post-Screening-Assessment entwickelt.

Die Mitglieder haben sich verpflichtet, die Instrumente zur geriatrischen Patientenidentifikation  EDV-gestützt einzuführen.  

 

ISAR-Screening

ISAR steht für „Identification of Seniors at Risk” und soll den geriatrischen Patienten identifizieren. Der Fragebogen ist bei allen Patienten ab einem Alter von 75 Jahre anzuwenden.

 

Post-Screening-Assessment

Das Post-Screening-Assessment wurde zur Ergänzung des ISAR-Screenings entwickelt. Es gibt eine Handlungsorientierung für die erstbehandelnden Ärzte auf der aufnehmenden medizinischen Station. Das Post-Screening-Assessment wird von einem erfahrenen Geriatrie-Fachexperten auf der aufnehmenden Station durchgeführt.

©Contilia GmbH